IMRT- und IMAT-Qualitätskontrolle

Patientenplanverifikation und Maschinen-QA mit PTW OCTAVIUS®-Systemen

Dieser kompakte und sehr praxisorientierte Trainingskurs umfasst alle Aspekte der patienten- und maschinenbezogenen Qualitätskontrolle von IMRT- und VMAT-Bestrahlungen.

Er vermittelt grundlegendes theoretisches Wissen zu PTW-Detektoren und QA-Systemen, die in der Qualitätskontrolle von IMRT- und Rotationsbestrahlungen eingesetzt werden. In zahlreichen praktischen Übungen lernen Sie darüber hinaus den optimalen Einsatz von PTW-QA-Systemen im Klinikalltag kennen.

Der Kurs wendet sich vor allem an Medizinphysiker, die bereits PTW-Detektoren für die IMAT-QA einsetzen und ihr Wissen und die praktische Anwendung der Systeme weiter vertiefen möchten.

Schwerpunktthemen sind:

  • Grundlegende physikalische und dosimetrische Eigenschaften der drei Detektorarrays OCTAVIUS Detector 729, OCTAVIUS Detector 1500 und OCTAVIUS Detector 1000 SRS
  • IMRT- und IMAT-Patientenplanverifikation mit OCTAVIUS 4D und VeriSoft-Software
  • In-vivo-Verifikation von IMRT-Patientenplänen mit DAVID
  • Maschinenbezogene Qualitätskontrolle mit OCTAVIUS Detector 729, OCTAVIUS Detector 1500 und STARCHECK
  • Tägliche Qualitätskontrollen mit OCTAVIUS Detector 729, OCTAVIUS Detector 1500 und STARCHECK
Termin passt nicht oder kein Platz mehr frei?

Senden Sie uns eine e-Mail.
Wir informieren Sie gern über weitere Kurstermine.


Weitere Informationen

Termine
in Planung

Zielgruppe
Medizinphysik-Experten, die PTW-Produkte für die IMRT QA verwenden

Teilnehmerzahl
min. 5, max. 10 Teilnehmer

Kurssprache
Deutsch

Fort- bzw. Weiterbildungspunkte
beantragt

Fragen zu Kursinhalten
education[at]dosimetryschool.de

Cookies at PTW websites

At our websites we use cookies to collect statistic information in order to optimise the use of our website. By proceeding further into our website, you accept our use of cookies. Read more about our cookie policy and instructions on how to delete cookies.
Accept cookies